back to pain blood - Anmeldungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

back to pain blood - Anmeldungen

Beitrag von Frank1606 am Mi 27 Nov 2013 - 18:15

Hier der CB:

Name:
Alter:
Alter am Todestag:
Charakter:
Vergangenheit lebend:
Vergangenheit tot:
Besonderes:
Sonstiges:
Aussehen:
avatar
Frank1606
Admin

Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

http://rholeplayinggame.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: back to pain blood - Anmeldungen

Beitrag von theLmariachi am Mi 27 Nov 2013 - 18:28

Name: Charlotte Berlucci

Alter: 214 (1799)

Alter am Todestag: 23

Charakter:
Charlotte ist im Grunde genommen ein sehr einfühlsamer Mensch, der sich auch gerne um andere kümmert. Sie ist eine Person, der man einfach Vertrauen muss, nicht nur, weil sie so viel Selbstbewusstsein ausstrahlt, dass sie halb Australien damit pink streichen könnte, sondern vielleicht auch, weil es ihre Gelassenheit zulässt. Sie ist die Vermenschlichung der Phrase: `carpe diem´. Allerdings kann Charlotte auch schnell zur Furie werden und dann wird es ganz übel. Wenn sie einmal in Rage ist, ist sie kaum mehr zu Halten. Sie bekommt Schreianfälle, Wutausbrüche, schlägt alles kurz und klein. Jemanden zu finden, der Charlotte in Zaum halten kann und wieder runter bringt, ist ihr noch nicht ermöglicht wurden. Vielleicht eine weitere Bestrafung vom Rat. Allerdings ist Charlotte sehr zuverlässig. Trotz der Wutausbrüche lässt sie nie das Ziel aus den Augen.

Vergangenheit lebend:
Charlotte wuchs in einem Vorort von New York auf, sie war eine Schneiderstochter, die mit gerade mal 14 Jahren verheiratet wurde und total unglücklich war mit ihrem Ehemann der sie schlug und misshandelte, dadurch, dass sie keine Kinder bekommen konnte, wurde sie von ihrem Ehemann so lange gewürgt und unter Wasser getaucht (damals glaubten die feinen Herren ja, es bringe was), bis sie ihn mit einem Fleischermesser ermordete und die Leiche verschwinden ließ. Allen erzählte sie, dass er sie verlassen hätte. Sie machte einen auf armes unschuldiges Mädchen. Sie hatte eine Stange Geld geerbt und sie heiratete mit 17 den Sohn des örtlichen Fleischers. Sie liebte ihn wirklich, doch eines Tages kam er betrunken nach Hause und erschlug sie mit einem Stuhl, woraufhin er sich am nächsten Tag selber das Leben nahm.

Vergangenheit tot:
Charlotte hatte sich in der ersten Zeit total unwohl gefühlt. Sie wachte wochenlang jede Nacht schweißgebadet auf und Albträume plagten sie. Sie hatte ein schlechtes Gewissen gegenüber sich selber. Als der Rat ihr von ihrer Vergangenheit erzählt hatte, war sie geschockt. Sie hätte sich nicht im Traum daran gewagt, jemanden zu töten. Doch dann begann sie ihren ersten Mord und sie leckte Blut. Ihr gefielen diese Sinnlosen Morde an Unschuldigen und sie mordete grundlos weiter. Sie hatte Glück, dass sie nie von den Wächtern erwischt worden ist.

Ihre berühmten Jahre als Bonnie Elizabeth Parker (auch bekannt als Bonnie; von dem berühmten Verbrecherpaar Bonnie und Clyde, die ihr Unwesen von 1930-1934 im mittleren Westen der USA trieben) verbachte Charlotte sehr glücklich mit ihrem Partner Clyde Chestnut Barrow zusammen. Durch die Mordserie wurde der Rat befriedigt und Bonnie fiel nicht sonderlich auf. Clyde wusste nichts über ihre wahre Identität und er wusste auch nicht, dass die „wahre“ Bonnie Elizabeth Parker zuvor von Charlotte ermordet wurde und in einem Schweinestall verfüttert wurde. Als Bonnie und Clyde in ihrem Auto starben, kam Charlotte durch ihre schnellere Wundheilung gerade noch davon und schmuggelte die Tote Agatha Jones in Clydes Auto, die etwas später als Bonnie Elizabeth Parker auf dem Crown Hill Memorial Park beerdigt wurde.

Von 1978 bis 1980 zog sie als Charlene Gallego mit ihrem Eheman Gerald Gallego (sie waren bekannt als The Love Slave Killers) durch Amerika und ermordete nachgewiesen 10 junge Mädchen, die sie zuerst vergewaltigten, séxuell missbrauchten und dann meist aus kurzer Distanz erschossen und mit Wagenhebern auf sie einschlugen. Sie gingen dabei immer taktisch klug vor.

1993 begann sie ihre Mordreihe „Frauenmorde von Ciudad Juárez“, in der sie bis zu 700 Leute getötet hat. Ihre Opfer waren meist zwischen 13 und 25 Jahren alt und arbeiteten als einfache Arbeiterinnen in Fabriken.

2005 zog sie sich aus Mexico zurück, da ihr die Wächter auf die Spur kamen und sie verkroch sich in Russland, wo sie Irina Viktornovna Gaidamachuk umbrachte und ihre Mordserie bis 2010 als „Satan in a Skirt“ weiterführte. Ab dann verhielt sie sich auffällig ruhig und zog sich in ihre „Heimatstadt“ New York zurück.

Besonderes:
Charlotte hat nie den Glauben in sich selber verloren und sie steht auch hinter dem was sie tut – dem Morden. Trotzdem hofft sie, wieder so einen Menschen in ihrem Leben zu finden, wie es damals Clyde für sie war. Auch wenn es kein Mensch ist, sondern einer von ihrer Art, das wäre ihr sogar lieber.

Sonstiges:
Sie hat einen extremen Tick für Mode und ist immer auf dem Neuesten Stand. Egal wie schrecklich sie einen Mord durchführt, egal wie grausam sie ihn plant – sie ist immer perfekt gekleidet und gestylt.

Aussehen:
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: back to pain blood - Anmeldungen

Beitrag von Spartan0712 am Do 28 Nov 2013 - 21:11


Name: Sean Kenway

Alter: 400 (1613)

Alter am Todestag: 28

Charakter:
Sean ist ein hinterlistiger und rachsüchtiger Mensch. Große Worte waren nie seine Stärke. Er lässt lieber Taten sprechen und bevorzugt es seine Meinung durch Einschüchterung durchzusetzen. Allerdings könnte er nie einer Frau ein Haar krümmen. Immerhin hält er viel von (wenn auch wenig vorhandender) Ehre.

Vergangenheit lebend:
Sean wurde im 17. Jahrhundert geboren. Der goldenen Zeit der Freibeuterei und Piraterie. Seine Berufswahl fiel ihm deshalb nicht schwer. Als Sohn eines Schmiedes wuchs er zunächst in einer Hafenstadt in Panama auf, wo er mit 16 auch auf einem britischen Freibeuterschiff anheuerte. Allerdings gefiel es Sean nicht der Krone zu dienen und so gelangte er auf den noch weniger legalen Weg und landete mit 18 schließlich auf dem Schiff von Blackbeard. Nach einem Angriff der Holländischen Königsflotte wurde er für tot erklärt und einfach über Bord geworfen. Ein spanisches Schiff fischte ihn aus dem Wasser und rettete ihm so das Leben. Sean hatte allerdings andere Pläne und zettlte eine Meuterei unter der Crew an und tötete im Gefecht den Captain wodurch er seinen Platz einnahm. Mit seiner neuen Crew und einem der damals besten Kriegsschiffe, segelte er nun selbst über die Weltmeere und verbreitete Angst vor der schwarzen Flagge.
Mit 28 wurde er beim Entern einer Handelsfregatte von einer Muskete getroffen. Der Schuss selbst war nicht tödlich aber die Bleikugel vergiftete Sean schlussendlich.

Vergangenheit tot:
Sean lebt seit seinem Tod in vielen verschiedenen Ländern. Seit ca 100 Jahren lebt er allerdings in Amerika. Er zog als Jägerpilot in den ersten und zweiten Weltkrieg, was ihm schon fast einen Überschuss an Opfern einbrachte. Seinen Drang nach Freiheit und der See wurde er allerdings nie los, weswegen er sich ein Haus in der Karibik kaufte. Das Geld hatte er von Auftragsmorden und diesen Beruf übt er auch weiter aus.

Besonderes:
Obwohl seine Eltern britische Kolonisten waren, war er noch nie in England.

Sonstiges:
Auftragskiller ist nicht gerade ein oftgebrauchter Beruf und es reicht gerade um seine Pflichrate zu erfüllen, trotzdem verdient er damit ziemlich gut. Weil er aber doch so viel Freizeit hat, entwickelte er ein sehr spezielles Hobby. Er kauft Oldtimer, restauriert und repariert sie und verkauft sie dann wieder. Er selbst fährt aber einen neuen Aston Martin.
Aussehen:
Bild kommt wenn ich ein passendes gefunden hab^^
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1778
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 21

Nach oben Nach unten

Re: back to pain blood - Anmeldungen

Beitrag von theLmariachi am Do 28 Nov 2013 - 21:17

Name: Bastiaan van Leuuwaaden

Alter: 380 (1633)

Alter am Todestag: 32

Charakter: Bastiaan ist im Grunde genommen ein sehr liebenswürdiger Kerl, dem aber immer noch eine Sache aus seinem früheren, lebenden Leben, nachhängt. Wenn man aber einmal Vertrauen zu ihm aufbaut, gibt er alles um das aufrecht zu erhalten. Umgekehrt ist das aber auch so, dass wenn man einmal unfreundlich zu ihm ist, dass er das nicht mehr rauskriegt und seinen Hass schürt.

Vergangenheit lebend:
Bastiaan wurde am 16. April 1633 in Leuuwaaden als Sohn eines Bäckers und einer Schneiderin geboren. Mit 14 begann er eine Ausbildung bei einem Bekannten der Familie als Schmied, da seine zwei Schwestern die Bäckerei ihres Vaters übernahmen. 1649 hatte er sich in den Kopf gesetzt, dem Holländischen König zu dienen und ein Jahr später segelte er unter der Flagge des Königs. In seinen Anfängen war er zwar nur ein einfacher Matrose und Deckhelfer, wurde aber trotz seines Alters befördert. Schon bald hatte er ein paar Leute unter sich und hatte die Aufsicht der Deckhelfer vom Kaptain erhalten. Am 23. Juli 1661 wurde „sein“ Handelsschiff von Seeleuten, die unter der schwarzen Flagge segelten, überfallen. Er und der Rest der Crew verteidigten sich auch und er feuerte den Schuss aus seiner Muskete ab, der Sean Kenway schlussendlich tötete. Bis heute schüren die beiden Herrschaften ihren Hass gegeneinander und kommen sich gelegentlich in die Haare, treiben es aber nie so weit, als dass sie sich umbringen, aber Barschlägereien sind durchaus dabei. 1665 starb Bastiaan an einer Lebensmittelvergiftung, als er eine Torte seiner Schwester aß. Sie wollte ihm nie zugestehen, dass er mehr erreichte als sie mit ihrer Bäckerei.

Vergangenheit tot:
Bastiaan wurde am 31. Dezember 1731 vom Rat zurück auf die Welt geschickt und schlägt sich durchs Leben. Er hatte nie viel Geld bis er 1960 eine reiche Frau heiratete, von der er gar nicht wusste, dass sie so viel Geld hatte. Als sie aber verstarb erbte er eine Stange Geld von ihr und übte Rache an ihrem Mörder. Nach dem Mord zog er nach Griechenland und eröffnete dort eine Bar, 1980 ging er nach Amerika, lernte ein 15 Jähriges Mädchen Namens Thalia kennen, zog mit ihr nach Mexiko und heiratete sie. Als sie ihm schon vier Jahre später auf den Geist ging, vergrub er sie lebendig in einem Sarg. 1990 hatte er seine Unfähigkeit eine Beziehung nicht führen zu können, nicht verkraftet und brachte in Berlin acht 12-18 drogenabhängige Jährige Mädchen um, die er sich auf dem Baby-Strich am Hauptbahnhof suchte. Kurz nach der Tat setzte er sich nach Mallorca ab und eröffnete dort mit seiner neuen Freundin eine Discothek. 2011 verließ er sie, da sie ihm zu alt wurde und ging zurück nach Deutschland, genauer gesagt nach München und arbeitet dort als Fotograph. Er spezialisiert sich auf Hochzeits- und Aktfotos.

Besonderes: Bastiaan spielt gerne Klavier und hatte schon mal eine Affäre mit einen Mann, die er für grottenschlecht befand, beendete in dem der Kerl sterben musste und versucht aus seinem Leben zu streichen. Ebenso hat er eine 16 Jährige Tochter, um die er sich nie gekümmert hat, die aus einer Affäre mit einer Bänkerstochter im Jahre 1763 entstand, und die im Alter von 14 ihre Mathelehrerin umbrachte um zwei Jahre später von einem Auto überfahren zu werden. Manchmal verfolgt sie ihn und macht ihm sein Leben zur Hölle. Im Endeffekt haben sie sich aber ziemlich gern (wenn sie sich mal alle 50 Jahre über den Weg laufen und sich nicht gerade anschreien).

Sonstiges: Bastiaan hat ausversehen seinen besten Freund umgebracht, indem er ihm einen Kaffee brachte, an dem er sich verschluckte. Er hat es bis heute nicht verkraftet.

Aussehen:
Er ist mit 173cm für die heutige Zeit eher klein, aber das halt so. Seine Freundinnen waren auch nie größer als 160cm. Bastiaan hat eisblaue Augen und dunkelbraune Haare.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: back to pain blood - Anmeldungen

Beitrag von Ailina am Do 28 Nov 2013 - 21:27

Name: Leonardo (Leo) Sanseverino

Alter: 485 ( Ist 1528 geboren)

Alter am Todestag: 34 Jahre

Charakter: Leo ist ein Egoist, der sich selbst am nächsten ist. Das bedeutet aber nicht, dass er hinterhältig oder gar böse ist. Im Gegenteil, falls er einmal nicht sich selbst im Sinn hat, dann kümmert er sich um die anderen und das aber auch mit Herz. Das Leo damals hingerichtet wurde, hat er nie verkraftet und das er nicht weiß, wer ihn in diese Sche.iße hineingeritten hat, macht ihn nur noch wütender.
Das hat einen Teil seines Charakters zu einem selbstgerechten, misstrauischen und bissigen Typen gemacht. Leo hat Humor, aber er sucht sich die Menschen, die er leiden kann, ganz sorgfältig aus.

Vergangenheit lebend: Leonardo Sanseverino, entsprungen aus einem der berühmtesten Adelsgeschlechter der süditalienischen Geschichte, Sohn des Ferrante Sanseverino, war im Jahr 1554, im Alter von 26 der 5. Fürst von Salerno und der 15. Graf von Marsico. Als Nachfolger seines Vaters war er zudem der 4. Herzog von Villahermosa und regierte die von Dekadenz geprägte Gesellschaft um Salerno.
Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1553 wurden die Vermögenswerte der Sanseverino konfisziert, aufgeteilt und dann verschenkt. Da Leonardo selbst an einer schweren Lungenentzündung erkrankt war, glaubte niemand mehr an eine Besserung oder das er jemals die Herrschaft übernehmen konnte.
Als dann überraschenderweise die Besserung kam, wurde er trotz des nicht mehr vorhandenen Vermögens zum Fürsten sowie Herzog und Grafen ernannt und regierte die degenerierte, sowie von Armut und Aufständen geprägte Gesellschaft.
Nach mehreren Volksinternen Revolten und schließlich zwei Anschlägen auf ihn, bei denen er zwei Leute erschoss, ging Leonardo schließlich im Jahr 1557 ins Exil nach Spanien und wurde im Jahr 1562 unter der neuen Regierung zurück nach Italien gebracht und dort aufgrund von Schriften, die er angeblich verfasst haben soll (was er aber nicht hat) und die "wider des italienischen Geistes" waren, gehängt.

Vergangenheit tot: Seine "tote Vergangenheit" ist nicht von besonderen Vorfällen geprägt. Leo hat niemals ein Drama aus seinem Schicksal gemacht. Er ist der Meinung, dass er wenigstens jetzt, nach seinem ungerechten Tod das Recht auf "leben" hat, auch wenn dafür andere Menschen sterben müssen. Er erledigt es wie ein Profi, schnell, ohne großen Bohei darum zu machen. Das Interesse daran, hat er sowieso schon längst verloren. Und falls Jemand auf Leo aufmerksam wird, dann dankt dieser Jemand einfach auch ab.
Er hat keine Illusionen von Unsterblichkeit und ist fest davon überzeugt, eines Tages auch für immer von dieser Welt zu verschwinden, aber bis dahin bleibt er erstmal noch am Leben.
Er kommt außerdem in der sich stetig ändernden Gesellschaft bestens klar, da er sehr anpassungsfähig ist.
Momentan mangelt es ihm auch nicht an Geld: Einem Versprechen folgend, das er seiner Frau im Jahr 1562 vor seiner Exekution gegeben hatte, heiratete Leo schließlich zu beginn des 20ten Jahrhunderts nochmal. 64 Jahre nach dem Tod seiner zweiten Frau 1913 (sie starb früh an Lungenkrebs) investierte er schließlich nach langen Überlegungen mit dem Geld, dass seine Frau ihm von ihren verstorbenen Eltern vermacht hatte 1977 in Aktien des damals noch jungen Unternehmens Apple, wodurch er schließlich Millionär wurde.

Besonderes: Zwar war Leonardo damals in Italien verheiratet gewesen und im Jahr 1903 ein weiteres Mal, hat aber zwischen diesen Zeiträumen und auch nach dem Tod seiner zweiten Frau keine normale Beziehung gehabt. Zwischendurch mal einen One Night Stand, aber hin und wieder kommt es schon vor, dass er die Frauen danach ermordet.

Sonstiges: möp.

Aussehen: Leo ist, im Anbetracht dessen, dass er im 16. Jahrhundert geboren wurde, ziemlich groß.
Für die heutigen Verhätnisse liegt er mit 1,86 m im ganz normalen Bereich. Er hat relativ breite Schultern, einen Sixpack und ist gut trainiert. Nicht übertrieben, aber schön.
Man sieht ihm seine italienische Abstammung an den dunklen Haaren und der leicht gebräunten Haut an. Seine Augen sind im Gegensatz dazu Eisblau.

avatar
Ailina
Admin

Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: back to pain blood - Anmeldungen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten