Zombieland!

Seite 6 von 20 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 13 ... 20  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Ailina am Mo 10 Feb 2014 - 22:19

Jessy
"Aber das sie uns überraschen wäre nicht das erste Mal.", sagte ich und warf einen Blick auf die Küste. "Ich bin gespannt was die anderen erzählen, wenn sie wiederkommen."
Dann schaute ich Ben an. "Meinst du auf den Malediven werden wir die Biester los sein?"

Ailina
Admin

Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 24.11.13

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Frank1606 am Mo 10 Feb 2014 - 22:23

Ben
Ich zuckte mit den Schultern. "Sicher bin ich mir nicht - aber wo wenig Menschen waren dürften auch nur wenig Beißer sein. In der Theorie."
avatar
Frank1606
Admin

Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

http://rholeplayinggame.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 17:32

Connie
Ein Mund der sich bewegte. Und offensichtlich schrie. Und offensichtlich hörte sie keiner. Aber ich konnte sie durch mein Fernglas erkennen. Patricia.
Patricia, wie sie gerade von einigen Typen überfallen wurde. Ich konnte nicht anders, ich ließ mein Fernglas auf der Stelle fallen und rannte los, nur mit einem Messer bewaffnet. Ziemlich fahrlässig was das angeht, es waren ca. sieben Kerle.

„Lasst sie in Ruhe!“
„Shut the fuck up, damn Slut!“, schrie der eine mich an und holte mit der Faust aus.
„Patricia, lauf!“, rief ich ihr zu.
„Ich kann dich ja nicht allein lassen.“
„Lauf und lenk sie ab, oder hol Hilfe! Pass auf, dass sie nicht das Schiff kapern. Und jetzt renn!“, rief ich ihr zu und endlich setzte sie sich in Bewegung.
Ich hörte nur noch ihren Funkspruch zu Alex auf dem Schiff: „Pass auf und sag den anderen Bescheid, wir kriegen Besuch!“. Und sie wurde von drei Kerlen verfolgt. Aber die Kleine war schnell. Verdammt schnell.
Mit einem „Du scheiß Pisser!“-Kampfschrei lief ich nach vorne und rammte dem einen Kerl mein Knie in seine Kronjuwelen.
„Did you really hurt my husband?“, keifte eine zu hohe Frauenstimme und ich wurde zurückgerissen. Und blickte in die Augen eines Mannsweibs. Hässliche, dumme Fotze. Aber sie hatte einen Nachteil, sie hatte lange Haare.
„Keep your hands off!“, keifte ich sie an. „Ich skalpier dich, wenns sein muss!“, aber sie verstand mich wohl nicht.

There's no sense, the fire burns
When wisdom fails, it changes all
The wheel embodies all that keeps on turning


Damit riss ich sie an ihren Haaren nach oben und schlug ihr mit der anderen Faust ins Gesicht, und sie klappte erstmal mit einer gebrochenen Nase und einem lauten Schrei zusammen, im gleichen Moment erwischte mich eine Faust in die Rippen und ich schnappte kurz nach Luft, ehe ich zweimal, auf die – immer noch am Boden liegende dumme Kampflesbe – eintrat und mit einer Drehung dem Kerl neben mir eine auf die Halsschlagader verpasste.

Blood red skies, I feel so cold
No innocence
We play our roll
The wheel embodies all
Where are we going?


„What do you want? You’re only a woman!“, schrie mich noch ein Kerl von hinten an, er sprang auf meine Schulter, ich fing ihn ab, beugte mich nach vorne und er knallte mit seinem Schädel auf den harten Asphalt, ehe ich nochmal auf ihn eintrat und er seine Augen überdrehte und offensichtlich tot war.
„Du hast ihn umgebracht!“, hörte ich einen ca. 15 Jahre alten Kerl schreien.
„Also doch wer, der Deutsch kann!“, schrie ich ihn an und kümmerte mich nebenbei um einen anderen Kerl – er hatte mich gepackt und wir wälzten uns auf dem Boden, aber ich hatte zur Zeit die Oberhand und saß auf ihm drauf, während ich ihm das Gesicht zu Brei schlug. Aber ich war einen Moment abgelenkt, als ich darüber nachdachte, warum sie eigentlich unbewaffnet waren. Und diesen Moment nutzte er und packte meine Hand.

All in all
You expect the wise to be wiser
Fallen from grace and
All and all I guess we should have known
Better 'cause


„Du hast mir meine Finger gebrochen!“, schrie ich ihn an als ich meinen linken Ring- und Zeigefinger knacksen hörte und kurz darauf ein stechender Schmerz durch meine Hand fuhr, diesen Moment nutzte er, stürzte auf mich zu und drückte mich auf den Boden und schlug mir ein blaues Auge. Ich griff nach meinem Messer und stach zweimal auf seinen Bauch ein, ehe er von mir abließ und mich ein anderer packte, der mir das Messer aus der Hand zog und mir somit die linke Handfläche aufschnitt. Aber ich hatte ja noch meine Rechte.

What about us
Isn't it enough
No we're not in paradise
This is who we are
This is what we've got
No it's not our paradise
But it's all we want
And it's all that we're fighting for
Though it's not paradise


Der Kerl der mir das Messer entwendet hatte, stürzte auf mich zu, ich wich aber (mehr oder weniger, eher weniger) gekonnt aus und so streifte er nur meine Taille. Ich sah hinunter auf die, sowieso schon blutverschmierte Bluse aufgrund des Blutes des anderen, grün-weiß karierte Bluse, wo sich in rechter Taillengegend ein langer Schnitt auftat, der sich langsam aber sicher mit Blut füllte.
„Scheiße!“, fluchte ich und trat dem Typen in den Rücken. Er flog nach vorne, verlor das Messer, ich stürzte auf das Ding zu, schlitterte gefühlte drei Meter über den Asphalt, weil mir der 15 Jährige ein Bein gestellt hatte und schnappte mir mit aufgeschundenen Händen das Messer und rammte es dem auf dem Boden liegenden Kerl dreimal in den Rücken und einmal in die Lunge.
„Stirb du Pisser! Stirb einfach. Warum stirbst du nicht? Ich hab dich viermal erstochen!“, sagte ich und rammte ihm das Messer in ein Auge. Dort ließ ich es stecken und trat ihm den Kopf auf die Seite, als ich aufstand.
„Und nun zu dir!“

You and us, or I and them
There comes a time to take a stand
The wheel is watching all
It keeps on burning


Aber der kleine Schisser hatte anscheinend Panik und wollte sich aus dem Staub machen.
„Bleib. Stehen.“, sagte ich zu ihm, bestimmt.
„Siehst du diesen Punkt auf deiner Schulter? Das ist Alex.“, sagte ich und war gleichzeitig glücklich, dass Alex es geschafft hatte, den Laser zu aktivieren.
„Wenn du dich auch nur einen Zentimeter von hier bewegst, stirbst du.“

The venom works, it's like a curse
A trojan horse, when will we learn?
The wheel embodies all that keeps returning


„Ich schwörs dir, du hast es hier nicht mit einem Haufen voller Pisser zu tun! Soll ich dir was sagen?!“, schrie ich und drückte ihn gegen eine Hauswand.
„Ich habe drei verdammte Monate alleine in einem Bergdorf überlebt und habe meinen Nachbarn dabei zugesehen, wie sie zu diesen Monstern wurden. Ich habe jeden einzelnen von ihnen umgebracht!“
„Also glaub nicht, dass ich auch nur in irgendeiner Weise Gnade mit dir haben werde! Ich hab mich schon mit schlimmeren Schlägertypen geprügelt!“


All in all
You expect the wise to be wiser
Fallen from grace and
All and all I guess we should have known
Better 'cause


„Weißt du, wenn du mir dieses verdammte Bein nicht gestellt hättest, wär das hier nicht passiert!“, schrie ich und schlug ihm mit meiner rechten Faust ins Gesicht. Er war ca. 15 Jahre alt, und ich war 22, das war nicht fair. Aber was ist schon fair in dieser Welt?
„Hast du noch was zu sagen, bevor ich dich an einen Stein binde, und dich im Meer versenke?!“
„Verzeihen Sie mir, Madam. Bitte.“
„Ich? Dir? Verzeihen?“, sagte ich lachend.
„Weißt du überhaupt was das bedeutet? Hast du auch nur einen winzigen Schimmer davon, was es bedeutet, zu verzeihen?“
„Mein Freund hat mich geschwängert und mich darauf hin eine Schlampe genannt. Wenn ich ihm nicht einmal das verzeihen kann, wie soll ich dir dann verzeihen können, dass du MICH UMBRINGEN WOLLTEST?!“
„Wie, sag mir verdammt wie!“, schrie ich ihn an.

What about us
Isn't it enough
No we're not in paradise
This is who we are
This is what we've got
No it's not our paradise
But it's all we want
And it's all that we're fighting for
Though it's not paradise


„Egal wie erbärmlich dein Leben ist, egal wessen Mutter du gefickt hast, egal wessen Sohn du verprügelt hast, du musst in deinem verdammten scheiß Leben Entscheidungen treffen. Und es spielt dabei keine Rolle, ob du zwanzig Millionen auf deinem Konto hast, oder ob du jeden Tag drei Nutten fickst. Es spielt keine Rolle ob du deine Kohle mit Taschendiebstahl verdienst! Du musst immer diese Entscheidungen treffen! Und du hast die falsche getroffen.“
„Du hast dich der falschen Gruppe angeschlossen, das tut mir wahnsinnig leid für dich. Aber sei froh, bald ist es aus und so wie du ausschaust, warst du sowieso das arschgefickte Weichei in der Gruppe! Warum warst du überhaupt dabei?“
„Du hast meine Mutter umgebracht!“, schrie er mich an.
„Oh, ich habe schon so viele Mütter umgebracht, Söhne gefickt, Töchter im Stich gelassen. Wir müssen verdammt nochmal unseren eigenen Arsch retten! In dieser Welt ist es egal, wer deine Mutter ist. Du kannst keinem mehr vertrauen. Keinem! Der Grund warum wir untereinander in der Gruppe vertrauen ist der, weil wir wissen, ein Fehltritt und wir sind tot!“

What about us
Isn't it enough
No we're not in paradise
This is who we are
This is what we've got
No it's not our paradise
But it's all we want
And it's all that we're fighting for


„Du spielst dieses Leben schon viel zu lange!“
„Du hast sie umgebracht!“, schrie er.
„Und du hast mich angespuckt.“, sagte ich und riss ihn nach vorne um ihn im selben Moment gegen die Hausmauer zu prügeln.
„Du hast zu lange überlebt, ich hätte dir gewunschen, du wärst vor zehn Jahren vom Bus überfahren worden, dann müsste ich dir das jetzt nicht antun.“
„Oder soll ich mit den anderen reden? Vielleicht brauchen wir ja einen kleinen süßen Sklaven. Vielleicht, vielleicht auch nicht.“, sagte ich plötzlich in einer Zuckersüßen Stimme.
„Ich bin nicht auf Almosen angewiesen!“, sagte er verbittert, aber trotzdem mit einem gewissen Stolz in der Stimme.

What about us
Isn't it enough
No we're not in paradise
This is who we are
This is what we've got
No it's not our paradise
But it's all we want
And it's all that we're fighting for
But it's not paradise


„Gut, dann nicht.“
„Ich will dir trotzdem eine Chance geben!“, sagte ich. „Umdrehen.“
„Ich hab gesagt du sollst dich umdrehen!“, keifte ich und riss ihn an seinem Arm herum.
Dann klickte ich seine Hände hinter dem Rücken in die Handschellen, die ich `zufälligerweise´ dabei hatte und drückte ihm mein Messer in die Hand.
„Mach was aus deinem scheiß Leben.“
„Renn oder stirb!“, sagte ich und trat ihm in den Rücke, sodass er nach vorne stolperte.
„Viel Glück dabei.“

What about us
What about us
What about us
Isn't it enough

What about us
What about us
What about us
Isn't it enough

What about us
What about us
What about us
Isn't it enough

What about us
What about us
What about us
Isn't it enough


http://www.youtube.com/watch?v=Dy6MpsDPKts
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 18:09

Alex
Als ich von dem Typen abgelassen hatte der sich mit Connie anlegte, schwenkte ich zurück auf die Kerle die Patricia verfolgten.
Ich hielt den Atem an, konzentrierte mich auf meinen Herzschlag und drückte ab.
Eine Lapua Patrone aus einem Arctic Warfare Super Magnum braucht ca 0.65 Sekunden bis ein Ziel in 600m Entfernung getroffen wurde. Und nach etwas 0.65 Sekunden lag der erste Typ auch auf dem Boden. Brustschuss.
Wie geplant stolperten die zwei Typen die hinter ihm liefen über die Leiche, was Patricia Zeit verschaffte. Der Explosions- und Überschallknall waren wahrscheinlich ewig weit zu hören. Also blieb den anderen nicht viel Zeit. Vor allem nicht nach meinem zweiten Schuss.
Wieder ein Brustschuss. Aber diesmal war es Durchschuss der den zweiten der noch lebte im Bein traf.
Einen dritten Schuss wollte ich nicht riskieren. Um den durfte sich jemand anders kümmern.
Oder doch nicht? so wie sich das Blut auf dem Boden ausbreitete, hatte ich ihn wahrscheinlich die Hauptschlagader im Oberschenkel aufgerissen.

Jack
Vom Überfall auf Connie und Patricia bekam ich nichts mit, aber die Schüsse von Alex hörte ich.
"Scheiße!" fluchte ich und sah aus dem Fenster des Sportladens in dem ich gerade war.
Keine Schüsse mehr. Das war hoffentlich ein gutes Zeichen. Und das Schiff konnte ich auch noch im Hafen liegen sehen. Ich machte mich weiter daran den Laden zu plündern und nahm mit was ich für brauchbar hielt.
Ein großer Wanderrucksack in dem ich alles verstauen konnte war das erste. Neue Kleidung für mich war das zweite. Alles schön dunkel um unauffällig zu bleiben. Die Dämmerung war mir am liebsten geworden. Ich kann da noch gut sehen... die nicht. Und das sollte so bleiben. Dunkelgraue Cargohose, schwarzer Hoodie, darüber die Weste, neue Wanderschuhe und so ein Mundschutztuchdings aus der Schiabteilung.
Ich nahm noch ein paar Eispickel und Seile aus dem Klettersport mit und auch den Compoundbogen mit einer Packung Pfeile konnte ich nicht stehen lassen.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 18:20

Patricia
"Danke Alex.", sagte ich, zog meine Glock mit Schalldämpfer und ballterte ihm zweimal ins Gesicht.
"Pisser!", sagte ich, trat nochmal auf ihn ein und ging weiter.
Ich brauchte neue Klamotten, Parfum, Deo, Duschzeug, ect.
Außerdem brauchte ich Munition und anderes Zeugs.

Connie
Ich musste einmal husten und spuckte Blut, als ich meinen zwei Zentimeter tiefen, und ca. 15 cm langen Schnitt an meiner Hüfte zudrückte und meinen gebrochenen Fingern mit einem Auge zuschauen konnte, wie sie anschwollen, weil das andere schon total Blutunterlaufen und geschwollen war.
"Shit!", fluchte ich leise, als ich meine blutverschmierte Hand anschaute und sofort wieder auf die Wunde drückte.
Ich brauchte die nächste Apotheke, die anderen auf dem Schiff würden sich nur zu viele Sorgen machen und Bastian wollte ich nicht sehen.
Keine zehn Minuten später hatte ich sie gefunden - aber ich war bis auf eine Taschenlampe unbewaffnet.
Komischerweise war diese Apotheke unberührt, es machte mich etwas stutzig, aber ich konnte sowieso nichts dagegen machen.
Nach einiger Zeit fand ich heraus, dass sie leer war. Fast leer. Bis auf den Apotheker, der hinter dem Tresen lag und vor sich hinstank.
Ich hielt mir die Nase zu und verband meinen Schnitt an der Taille, schiente meine Finger mit einem vorgefertigten Stützdingens, schnappte mir einen Koffer und schmiss alles Brauchbare hinein.
Von Tabletten, über Salben, Verband, Kräutern, einfach alles, was ich für brauchbar hielt und zwischen die Finger bekam.
Ebenso schnappte ich mir eine Schere, als ich aus der Apotheke schlich und mich weiter umschaute.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 18:49

Jack
Direkt neben dem Sportgeschäft war eine Zoohandlung im Einkaufszentrum. Ich schnappte mir im Vorbeigehen einen Sack Futter und zwei Kauknochen für Marys Hunde.
"Sexshop.... Nein eher nicht." dachte ich mir.
Aber aus dem Mediamarkt könnte ich was nützliches mitnehmen. Wahrscheinlich wären mir alle für eine Kaffeemaschine dankbar. Und das brachte mich auch dazu den Laden zu betreten. Die großen bekam ich leider nicht in den Rucksack aber für eine einfache Filtermaschine reichte es.
Als ich mich umdrehte blieb fast mein Herz stehen als ich den Kartonzombie hinter mir sah.
"Dead Island... na hoffentlich nicht." murmelte ich.
Viel nützliches war sonst nicht mehr in diesem Shoppingcenter. Kaum noch was zu essen was noch haltbar war. Eine Zahnbürste und eine Tube Zahnpasta, einen Rasierer und etwas Haargel. Mehr fand ich auch in der Drogerie nicht.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 21:32

Joe
"Dann lass uns los.", sagte ich und befestige bei jedem Pferd Satteltaschen und drückte Ailina einen Rucksack in die Hand.
"Komm, hoch mit dir.", meinte ich, als sie vor Lady stand. Mein Gott war ich froh, dass wir die Pferde hatten, und ich war froh, dass sie sich vertrugen. Und am Meisten freute es mich, dass Django (Unchained) kastriert war.

Vanessa
"Ich weiß.", sagte ich zu Delaney, als er mir das Ding umhängte.
"Danke."
Ich wusste, was das bedeutete, ich wusste auch, dass diese Kette in dieser Welt nichts wert war, aber ich diese Geste war 1000x mehr wert, als vor einem halben Jahr zwanzig dieser Ketten.
"Ich liebe dich. Wirklich."

Patricia
"Was machst du mit einer Kaffemaschine?", fragte ich Jack, als ich plötzlich hinter einem Regal hervorkam.
"Weißt du, wie lange ich keinen Sekt mehr getrunken habe?", fragte ich als ich ihm die Flasche vor die Nase hielt.
"Achja, ich brauch Klamotten, neue Unterwäsche, Parfum, Duschzeug, ect."
"Hast du schon Läden für sowas entdeckt?"
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 21:37

Jack
"Ja hab ich. Aber außer Zahnpasta und Zahnbürsten hab ich da nichts entdecken können. Nicht ohne Licht." antwortete ich.
Dass Patricia mir einen Riesenschrecken einjagte vertuschte ich, meiner Meinung nach, geschickt.
"Hast du Gläser auch?" fragte ich sie.
Öffnen konnte ich die Flasche einfach mit dem Säbel.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 21:39

Patricia
"Kein Problem.", sagte ich, zog meine Glock und schaltete die Taschenlampe ein.
"Komm.", sagte ich und hielt die Waffe, natürlich schussbereit, vor mir und leuchtete durch die Gänge.
"Gib mir mal Deckung, nicht, dass wir Besuch bekommen.", meinte ich und zog mit der freien Hand die zweite Glock aus meinem Brustholster.
"Du kennst dich aus?", fragte ich, als ich ihm das Ding in die Hand drückte.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 21:43

Jack
Ich nahm ihr die Glock mit der Taschenlampe ab und leuchtete den Weg.
"Also ich hab hier drinnen noch nichts von Zombies mirbekommen." sagte ich während wir auf dem weg waren.
Ich führte Patricia in die Drogerie und zeigte ihr die ganzen leeren Regale.
"Vieleicht liegt noch was auf dem Boden. Da hab ich nicht genau nachgesehen."
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 21:48

Patricia
"Ich werd mal schauen.", sagte ich, kniete mich auf den Boden und leuchtete das Regal unterhalb aus.
"Geile Scheiße!", sagte ich als ich nach den zwei Escada Parfums inklusive Duschgel angelte.
"Ähhh...", sagte ich, packte das Zeug ein und schnappte mir noch drei Packungen Einwegrasierer.
"Unterwäsche, normale Klamotten. Vorschläge?", fragte ich und war gleichzeitig heilfroh, dass es hier so ruhig war.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 21:50

Jack
"Ich hab mich im Sportladen oben neu ausgerüstet. Aber wenn du nicht grade auf Thermounterwäsche stehst wirst du in dem Gebiet dort nicht fündig." meinte ich.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 21:52

Patricia
"Shit.", sagte ich.
"Sonst noch Alternativen?"
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 21:54

Jack
"Wir sind in einem Einkaufszentrum. 60% der Läden hier vekaufen wahrscheinlich Unterwäsche. Ich glaube nicht, dass Höschen und BHs das erste waren mit dem sich die Leute in ihrer Panik eingedeckt haben." antwortete ich leicht lachend.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 21:55

Patricia
"Dann lass uns weitersuchen.", meinte ich.
"Außer du hast was dagegen. Außerdem brauchen wir Gläser."
"Und Kaffe, für deine Kaffemaschine. Wobei ich dafür wäre, dass wir uns nicht trennen, weil die böse Überraschung, kann hinter jeder Ecke lauern."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 21:58

Jack
"Die böse Überraschung hat mich heute schon einmal überfallen. Deswegen auch die hier." sagte ich und hielt die FAMAS hoch.
"Ich würde sagen die böse Überraschung hier drin sind eher wir."
"Da vorne könnte es Kaffee geben!"
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 22:02

Patricia
"Wär nicht eher die böse Überraschung, wenn ich dir hier drin vergewaltigen würde?", fragte ich lachend.
"Ja, da vorne könnte es tatsächlich Kaffee geben."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 22:06

Jack
"Das wäre wohl keine Vergewaltigung... Ich glaube ich würde da eher mitmachen." sagte ich in meiner Stimme in der man nicht erkennen konnte ob es mein Ernst oder Sarkasmus war.
Die Kaffeebohnen die hier im Café offen herum standen waren schon angeschimmelt also zog ich mir mein Skihalstuch über Mund und Nase und zog es zu. Wer weiß ob es sich wie in the Last of Us auch noch über Sporen übertrug.
"Ich bin kein Kaffeetrinker... ist der gut?" fragte ich als ich aus einem Regal eine Packung Kaffeepulver holte.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 22:08

Patricia
"Is doch Scheiß egal, pack ein den Dreck, wir sollten froh sein, dass wir überhaupt noch Kaffee kriegen.", meinte ich und packte ein paar Packungen in meinen Rucksack.
"Lass uns weiter schauen.", sagte ich als ich noch zwei Kilo Zucker einpackte.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 22:13

Jack
"Na dann. Du klingst gestresst. Dir wird schon niemand die Unterwäsche klauen." meinte ich grinsend.
Die Kleidungsgeschäfte waren hier ja kaum zu übersehen.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 22:15

Patricia
"Pfff... ich und gestresst... nein.", sagte ich schmunzelnd.

Etwas später...

"Passt das zu mir?", fragte ich lachend und hielt ihm ein Unterwäscheset mit Blumenmuster entgegen.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 22:20

Jack
"Ich weiß nicht... Das müsste ich jetzt schon direkt an dir sehen um urteilen zu können." antwortete ich schmunzelnd.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 22:21

Patricia
"Ach Jack, ein bisschen Vorstellungsvermögen hätt ich dir auch zugetraut.", sagte ich lachend.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 22:24

Jack
"Hab ich doch!" erwiderte ich.
Ich hielt mir zwei Finger an die Schläfe, streckte eine Hand in Patricias Richtung aus und schloss die Augen.
"Ich sehe es!" sagte ich theatralisch.
"Jap. Könnte dir ganz gut stehen." sagte ich dann wieder so normal als wäre nichts gewesen.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 22:28

Patricia
"Ich hätt das Ding auch mitgenommen, wenns dir nicht gefallen wäre..."
"75 C...", murmelte ich vor mich hin und durchforstete mit der Glock als Taschenlampe den Laden und packte noch einiges an Unterwäsche und anderen Klamotten und neuen Socken ein. Und einen Regenschirm.
"Modenschau gibts dann zu Hause."
Zu Hause, verdammt, ich nannte das Schiff zu hause. Wie tief waren wir eigentlich gefallen? Was mussten wir alles über uns ergehen lassen um den Seelenverkäufer unser zu Hause zu nennen, aber es war so, wir hatten es uns wohnlich gemacht. Und irgendwie waren wir doch wie eine Familie geworden. Jeder einzelne von uns trägt seinen Teil dazu bei.
"Einen Bikini brauch ich!", sagte ich und packte drei gute Stücke und ein Handtuch ein. Ebenso nahm ich ein paar Haargummis mit.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 22:31

Jack
"Achja was zum Baden auf den Malediven! Ich muss nochmal zurück in den Sportladen." sagte ich und schaute vorsichtig bei der Tür raus.
Alles schien sicher also ging ich los. Den Weg kannte ich schon und so dunkel kam es mir hier drin auch gar nicht vor.
"Eine Pressluftflasche ist wohl zu schwer um die auch noch mitzunehmen oder?" fragte ich Patricia während ich mir Badeshorts einpackte.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 22:34

Patricia
"Gibts dort sicher auch.", sagte ich und lächelte.
"Brauchst du noch was?", fragte ich als ich in das Zelt reinkroch.
"Mhm.. Luftmatratze wär nicht schlecht... oder ein ganzes Zelt."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 22:35

Jack
Ich packte mir gerade noch eine Taucherbrille ein als Patricia im Zelt verschwand.
"Wieso willst du ein Zeltmitnehmen? Du kannst dir auf den Inseln doch gleich ein ganzes Haus nehmen." meinte ich.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 22:37

Patricia
"Ich weiß nicht.", sagte ich und guckte aus dem Zelt hervor.
"Ich find die Luftmatratze gemütlich."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 22:39

Jack
"Nimm sie doch mit. Ich hab hier auch noch irgendwo eine Hängematte gesehen. Ich glaub die nehm ich mir mit."
Gesagt getan. Die Hängematte konnte ich auf dem Schiff sicher irgendwo festmachen. Und wenn es ganz oben in den Ladekränen war.
"Brauchen oder wollen wir sonst noch was von hier? Für den Strand oder sonst was?"
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 22:41

Patricia
Während Jack seine Hängematte suchte kroch ich aus der Hinterseite des Zeltes, schnappte mir eine Schwimmwurst (diese komischen Styropordinger, wo die alten Weiber immer Wassergymnastik drauf machen), schlich mich von hinten an ihn ran und haute ihm damit auf den Kopf. Tat ja nicht weh.
"Keine Ahnung.", sagte ich lachend und konnte mich fast gar nicht mehr einkriegen.
"Ich brauch ne Yogamatte.", immer noch lachend.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 22:44

Jack
"So... Dann willst du also Krieg. Den kannst du haben!" sagte ich lachend und griff mir auch zwei dieser Styropordinger.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 22:46

Patricia
"Du wirst nicht gewinnen...", sagte ich theatralisch.
"Und weißt du warum?", fragte ich und hielt das Ding wie ein Schwert vor mich (die Glock hatte ich wieder ins Holster verfrachtet).
"Weil... Ich bin dein Vater.", sagte ich so tief wie ich konnte und musste aufpassen, vor lauter Lachen nicht loszuprusten.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 22:48

Jack
Ich lies mich auf die Knie fallen und schaute sie ungläubig an.
"Neeeeeeeiiiin!" schrie ich durch das Einkaufszentrum.
Ich hoffte mal, dass wir hier wirklich alleine waren.
"Du schlägst mir jetzt aber nicht die Hand ab nur damit es filmgetreu wird, oder?" fragte ich sie gespielt besorgt.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 22:50

Patricia
"Nein, weil ich glaube, dass du die noch brauchen wirst.", sagte ich zu ihm.
"Komm, steh wieder auf.", sagte ich und hielt ihm die Hand hin.
Und für kurze Zeit blickten wir uns mit geschätzten 10 cm Abstand in die Augen. Und es war Stockfinster, man konnte nur noch Umrisse erkennen.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 22:54

Jack
Ich konnte nicht mal genau erkennen wo Patricias Gesicht war, aber ich versuchte mein Glück und küsste sie.
"Danke." sagte ich leise als wir uns wieder von einander lösten.
Ich meinte damit natürlich, dass sie mir auf half. Ich hoffte sie verstand es auch so.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 23:04

Patricia
"Schau mich an, Jack.", sagte ich leise, hob sein Kinn etwas an, stellte mich leicht auf Zehenspitzen und küsste ihn nochmal. Er erwiderte den Kuss, es war ein sanfter Kuss, nicht stürmisch oder so. Es war ein ziemlich ruhiger Kuss. Und während ich Jack küsste, klipste ich mit der einen Hand die zwei Verschlüße seiner Wester auf und zog langsam den Reißverschluß nach unten.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 23:09

Jack
Mit einer Hand hielt ich Patricia am Rücken und mit der zwiten öffnete ich ihre Schulterholste um sie abzunehmen. Zum Glück können sich aus Glocks keine Schüsse lösen wenn man sie auf den Boden fallen lässt.
Dan öffnete ich ihren Gürtel und nahm ihr auch den Holster ab.
Wo hatte diese Frau eigentlich keine Waffen dran?
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 23:19

Patricia
"Du hast eine vergessen.", sagte ich leise schmunzelnd und knipste das Oberschenkelholster ab.
Jacks Waffen hatten sich auch schon nach irgendwo auf dem Boden verabschiedet.
Gerade als Jack dabei war, mir mein Shirt nach oben zu ziehen und ich den Gürtel seiner Hose öffnen wollte, blickte ich in die Augen des Todes.
Im Bruchteil einer Sekunde griff ich hinter die Kasse nach einer Schere, schubste Jack leider etwas unsanft auf die Seite, rammte dem Zombie die Schere durchs Auge ins Gehirn, zog mein Shirt nach unten und drehte mich zu Jack um.
"Wir sollten von hier verschwinden.", sagte ich ziemlich gestresst, schnappte mir meine Holster und rüstete mich wieder aus.
"Nicht, dass unser Freund hier irgendwo Kollegen rumhängen hat.", meinte ich als ich den Rucksack schulterte und Jack anblickte.
"Tut mir leid."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 23:21

Jack
Ich hob meine ganzen Waffen auf und nahm den Rucksack in die Hand den ich auf dem Weg schulterte.
"Und wohin sollen wir jetzt? Ich hab noch nicht wirklich Lust dazu zurück aufs Schiff zu gehen." meinte ich.
Schade, dass der Zombie schon tot war... Ich hätte ihn gerne noch mal getötet.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 23:23

Patricia
"Keine Ahnung.", sagte ich und mir schossen tausend Gedanken durch den Kopf.
Peinlich, peinlich... Naja, kann man nichts machen.
"Irg... irgendwo hin, wo es diese scheiß Viecher nicht gibt."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 23:25

Jack
"Nette Idee... Aber lange überleben wir auf dem Mond nicht."
Kepler 22b war momentan ja leider noch unerreichbar. Aber eines war sicher: Auf der Erde waren diese Dinger sicher überall.
"Wie es den Typen in der ISS wohl geht?" überlegte ich laut.
Die waren seit Monaten ohne Nachschub da oben gefangen. Wahrscheinlich waren sie inzwischen schon verhungert.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 23:27

Patricia
"Stimmt. Die gibts ja auch noch."
"Wetten, wir haben den Virus von denen und die lachen sich da oben den Arsch ab, weil die da oben schon so zivilisiert leben wie auf der Erde und wir einfach nichts davon wissen.", meinte ich dann zu ihm.
"Aber in jeder Stadt gibt es einen Ort, ohne Zombies."
"Wenigstens eine halbe Stunde Ruhe. Danach können wir ja weitersuchen."
"Wir haben die ganze Nacht."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 23:33

Jack
Ich zog mir das schwarze Skihalstuch über das halbe Gesuícht, setzte die Kapuze auf und ging in eine noch dunklere Seitengasse.
"Wenn wir unsichtbar sind haben wir ewige Ruhe." sagte ich theatralisch aus der Dunkelheit.
Ewige Ruhe... schlechte Formulierung. Das hörte sich so nach Tod an.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 23:34

Patricia
Ich folgte Jack und wir kamen an einem Haus vorbei.
"Warte mal!", sagte ich leise zu Jack und zog ihn an seinem Ärmel zurück.
"Lass mal das Haus anschauen."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 23:43

Jack
"Na gut. Von außen siehts ja schon mal sauber aus." meinte ich.
Aber es hieß nichts überstürzen. Ich zog meine Säbel und schlich mich vorsichtig an den Bretterzaun.
Langsam stand ich auf und schaute kurz darüber hinweg in den Garten.
"Sauber!" zischte ich zu Patricia hinüber.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 23:46

Patricia
Ich brach die Tür einfach auf. War kein großes Ding. Dann betrat ich mit der Taschenlampenglock das Vorzimmer. Auch hier schien es ruhig.
Nach einiger Zeit hatten wir festgestellt, dass das Haus sauber war.
Ich hob ein Foto hoch. "Anscheinend sind sie nicht weit gekommen.", meinte ich und durchforstete einige Schubladen nach Brauchbarem, ehe ich mich aufs Sofa sinken ließ.
Endlich ruhe. Endlich keine Zombies. Und dann knipste ich das Licht der Lampe aus.
Es musste uns ja keiner finden.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Spartan0712 am Di 11 Feb 2014 - 23:53

Jack
"Hätte ich gewusst, dass du die Tür einfacht eintrittst hätte ich mich nicht angeschlichen." meinte ich sarkastisch.
"Ich seh mir mal den ersten Stock an. Gleich zurück." sagte ich mit gezogener Glock.
Auch der erste Stock schien ruhig zu sein. Zwei Kinderzimmer. Zwei Jungen die hier mal lebten. Alex hätte hier sicher was gefunden das ihm gefallen hätte. Aber er bewachte das Schiff.
In den Nachtkästchen der Eltern war nicht viel außer ein paar Zeitschriften, leeren Medikamentenpackungen und einem Dildo.
Aber unter dem Bett sah es schin interessanter aus. Ein Aluminiumkoffer mit Zahlenschloss.
Kein Problem für ein 9mm kleines Werkzeug.
"Bingo!" sagte ich als im Koffer vor mir eine M1014 Shotgun mit vollem Magazin und 20 Patronen lag.
"Wer suchet der findet!" sagte ich als ich mit der neuen Waffe im Rucksack wieder zu Patricia nach unten kam.
avatar
Spartan0712

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von theLmariachi am Di 11 Feb 2014 - 23:58

Patricia
"Glückwunsch.", sagte ich.
"Wo haste das Ding denn her?", meinte ich schmunzelnd.
"Gibts da oben noch was Spannendes? Hier unten is nicht mehr viel gewesen, ich hab ein paar Gewürze, Salz, Pfeffer, Tee, Schokolade und ein paar Parfums und Klamotten eingepackt. Mehr ist hier auch nicht mehr. Achja, den Kühlschrank würd ich nicht aufmachen."
Ich hob die Fernsehzeitung auf, die vor mir auf dem Tisch lag. Sie war ungefähr ein dreiviertel Jahr alt... das war der Zeuge, wie lange das schon anhielt. Unsere Situation. Das Ganze.
"Zombieland.", murmelte ich.
"War damals im Fernsehen... wenn die gewusst hätten."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Frank1606 am Mi 12 Feb 2014 - 18:29

Bastian
Ich war am Bug gestanden und hatte zugesehen wie sie die Rettungsboote ins Wasser ließen und alle bis auf Ben, Jessica und die Kinder hinabkletterten, in die Boote stiegen und die Motoren anwarfen. So weit schien es nach Algier nicht zu sein, ich schätzte es auf 1 1/2 Kilometer ein. Die Sonne brannte hinab und ich schwitzte allein schon beim rumstehen. Eine kleine Erfrischung würde da gut tun. Schnell hatte ich Hemd, Schuhe und Socken ausgezogen. Noch einmal ein prüfender Blick ins Wasser, dann ließ ich mich kopfüber ins Wasser fallen und schwamm los.

Eine geschätzte Stunde später erreichte ich das Festland. Bewaffnung hatte ich nur das, was ich in meiner Armeehose mit mir herumtrug. Ein Taschenmesser, ein Klappmesser und kleinkram. Daran hätte ich früher denken müssen. Verdammt.
Jetzt stehe ich hier barfuss, Oberkörperfrei und hatte noch nichtmal etwas mit dem man sich effektiv wehren kann. Aber jetzt war es zu spät. Ich hielt mich links und eilte etwas geduckt die Strandpromenade entlang. Überall standen kleine Marktstände, garniert mit halbverwesten Leichen. Die Zombies hatten sich wohl einen Basar schmecken lassen. Schnell lief ich hindurch. Hier gab es nur unnützes Zeug, oder irgendetwas undefinierbares, was fast genauso aussah wie die Leichen am Boden. Vermutlich Obst und Gemüse.
Ich lief hinauf zur Straße, schlängelte mich zwischen Fahrzeugwracks hindurch und stand kurz darauf in einem kleinen Park.
Der Park sah aus wie er früher mal ausgesehen haben muss, wenn man von dem verwilderten Rasen einmal absieht. Blumen gedeihten überall und Vögel zwitscherten. Einen Moment ließ ich den Blick wandern, dann riss ich mich los und machte mich auf den Weg ins Stadtinnere.
Zwei Straßen weiter entdeckte ich einen halbwegs unversehrten Land Cruiser, wenn man von dem Land Rover einmal absah, der wohl versucht hatte in den Kofferraum zu kriechen.
Beim dritten Startversuch erwachte der Diesel mit einer wunderschönen schwarzen Wolke aus dem Auspuff zum leben und ich machte mich auf die Suche nach einem noch nicht geplünderten Laden.
Zombies waren nicht zu sehen, als ich schwitzend und mit verbranntem Rücken, von dem Ledersitz, durch die Stadt fuhr, was mich zwar verwunderte, aber mir auch mehr als recht war.
Relativ bald wurde mir klar, dass die Innenstadt der falsche Ort war, sollte ich einen noch nicht geplünderten Laden finden wollen. Überall waren die Fenster eingeschlagen oder die Türen standen offen.
Die vierspurige Straße hatte mich an den Rand der Stadt geführt. Die zerstörten Wagen wurden immer weniger, ebenso die riesigen Plattenbauten.
Und dann entdeckte ich ein Schild, dass nach rechts verwies, mit der Aufschrift Edeka.
Kopfschüttelnd folgte ich der Beschilderung und stoppte den Toyota kurz darauf auf dem leeren Parkplatz. Mitten in Afrika. Edeka. Aber mir solls recht sein.
Die Automatiktüren funktionieren logischerweise nicht mehr, da es keinen Strom mehr gab. Anscheinend hatte sich auch noch keiner die Mühe gemacht sie aufzuhebeln. Und während ich mir die Finger an dieser verfluchten Glastür kaputt machte überlegte ich, was wohl aus den Atomkraftwerken geworden war. Die Dieselgeneratoren werden angesprungen sein und die Notabschaltung aktiviert haben. Und wo es Dieselgeneratoren gibt, musste es doch auch Diesel geben. Und was hatte Ben gesagt? Wir brauchen Diesel. Aber das würde ich wohl später mit den anderen besprechen.

Die Luft in dem afrikanischen Edeka war erstaunlich kühl. Düster war es auch. Der Inhalt der Regale war auf dem Boden verteilt. War also doch schon jemand hier. Ich fühlte mich fast schon wie früher, als ich den Einkaufswagen, der an der Kasse stand, durch den Laden schob und überlegte, was man brauchen konnte. Mehl. Alles eingepackt was zu finden war. 5 Kilo. Nudelpackungen. Viele. Alkohol packte ich auch einigen ein. In Richtung der Wurst- und Käsetheke wagte ich mich erst gar nicht, so wie es aus der Richtung stank. In der Getränkeabteilung gab es nicht mehr viel, aber ich konnte noch drei Six Packs 1,5l Wasserflaschen unter dem ganzen Gerümpel ausgraben. Und dann kam die Drogerieabteilung. Fast unberührt. Duschgel, Deo, Cremes, irgendwelche Tabletten, sogar Kondome, Haarbürsten, Labellos und Waschmittel fand ich noch unter einem umgestürzten Regal. Dann schob ich den Wagen weiter in Richtung Kasse, vorher noch durch die Schreibwarenabteilung. Papier, Stifte, Bücher und Zeitschriften warf ich noch in den Einkaufswagen, der schon ziemlich voll war. Als ich dann auch noch einen Schwung Quengelware von der Kasse in den Wagen beförderte bog sich der Wagen schon gefährlich durch und ich schaffte es nur noch mit einiger Anstrengung wieder zurück zum Wagen.
Da die Heckklappe nur noch ein klumpen zerdrückten Blechs war, warf ich das ganze Zeug auf den Beifahrersitz und machte mich wieder auf den Weg in Richtung Hafen.
avatar
Frank1606
Admin

Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 20

http://rholeplayinggame.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Ailina am Mi 12 Feb 2014 - 20:07

Jessy
"Wo wir grad bei dem Thema wenig Menschen sind...", sagte ich, schluckte einmal und deutete mit einem Kopfnicken richtung das Grüppchen Einheimischer die mit erhobenen langen Stöckern, Äxten usw auf das Schiff zurannten und im laufen irgendetwas auf arabisch schrien, was sich in etwa so für mich anhörte: "Halla machalla! Habibi habubu hababa, allahabad."


Ailina
Ich warf mir den Rucksack um, sprang auf das Pferd und ritt mit Joe los (wir bemerkten die Einhemischen nicht, da wir schon zu weit entfernt waren inzwischen.)
Wenig später hielten wir vor einer Apotheke an.


Delaney
"Ich dich auch.", sagte ich mit einem Lächeln.
"Lass uns weiter richtung Zentrum.", meinte ich dann.
avatar
Ailina
Admin

Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: Zombieland!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 20 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 13 ... 20  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten