between New York and Love

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 10:28

Jason
"Außerdem lernst du so auch die Stadt ein wenig kennen."
Ich drehte mich richtung Tür "Ich hole mir schnell eine Jacke."
Als ich in meine Wohnung kam, blinkte der Anrufbeantworter, aber der konnte warten. Also holte ich mir einfach nur meine schwarze Lederjacke und fuhr zum Flur und wartete dort auf Sofja.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 10:33

Sofja
"Ja, das stimmt.", sagte ich und drückte die Taste vom Lift.
"Wie lange bist du schon hier?"
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 10:37

Jason
"Seit immer.", sagte ich "Ich bin hier geboren."
Der Regen hatte aufgehört und draußen war es angenehm kühl und durch den Niederschlag war die Luft auch sehr angenehm frisch.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 10:41

Sofja
"Das ist auch schön, oder?", fragte ich.
"Ich bin hier seit zwei Monaten, also ist mein Kartengedächtnis nicht ganz ausgebildet."
"Tut mir leid."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 10:44

Jason
"Wieso entschuldigst du dich? Es ist ja verständlich, immerhin ist New York eine große Stadt.", meinte ich und rückte mich im Stuhl zurecht. Mein Gesäß tat mir schon weh, denn ich war einfach nicht an die ganze Sitzerei gewohnt, normalerweise war ich immer in Bewegung, rund um die Uhr.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 10:46

Sofja
"Ich weiß es nicht, irgendwie ist es mir peinlich, wenn ich schon seit zwei Monaten hier bin, mich aber nicht auskenne.", sagte ich und schob ihn auf die Straße
"Wo willst du denn hin?", fragte ich ihn dann.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 11:03

Jason
"Na das glaube ich dir jetzt nicht.", ich grinste, "So stark innerlich und dann empfindest du Peinlichkeit." Ich lachte herzig, weil ich es aus irgendeinem Grund sehr süß fand. "Gehen wir einfach irgendwo hin, ganz egal."
"Na wen haben wir denn da?", fragte eine Stimme und der Mann, dem sie gehörte kam näher. "Was ist? Hast du durch den Unfall dein Gedächtnis verloren und weißt nicht mehr wer ich bin?", er lachte.
"Nein Ross, meinem Gedächtnis geht es super, danke der Nachfrage. Was willst du?", fragte ich, denn ich wollte so schnell wie möglich an den Punkt kommen, da ich diese Unterhaltung nicht wollte.
"Nichts, ich habe dich nur gesehen und wollte Hallo sagen. Aber wenn wie hier schon so nett plaudern, weißt du, ich habe jetzt deinen Platz angenommen und alle aus dem Team sind begeistert. Du magst bis zu deinem Unfall jeden Fall geregelt haben, aber diesen nicht.", er lachte, "Und es war einfach mal der wichtigste und schwierigste Fall deines Teams. Das zeigt nur, dass du einfach nur schlecht bist und eigentlich kein so gutes Gespür dafür hast, wie alle immer dachten. Aber ja, wenn du es genau wissen willst, ich habe den Fall gelöst."
Am liebsten wäre ich aufgestanden und hätte ihn zusammengeschlagen, aber aufstehen war mir nicht möglich, also atmete ich tief ein um mich zu beruhigen. "Hör mal zu Ross.", meinte ich, "Du magst zwar den Fall gelöst haben, aber denk nur daran wem ich den Unfall zu verdanken habe. Aber ich habe im Gegensatz zu dir mehr Rückgrat, immerhin habe ich nicht gesagt, dass du mich geschubst hast, das machen Kollegen nun mal so. Und jetzt entschuldig uns bitte, wir wollen hier weiter."
Sofja begann uns weiterzuschieben, als Ross ihr hinterher rief und ihr riet von so einem Schwächling wie mir Abstand zu halten und lieber mit zu ihm gehen zu sollen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 11:08

Sofja
"Du kennst ihn?", fragte ich Jason verwirrt.
"Er ist ein ziemlicher Idiot...", fügte ich noch hinzu.
"Auf solche Leute kann man auch verzichten. Er hat mich mal in einer Bar angegraben, dabei ist er verheiratet..."
"Ich frage mich nur, wer sojemanden heiratet."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 11:18

Jason
"Ich habe mit ihm zusammengearbeitet, er war in meinem Team und irgendwann entschloss er sich der Boss zu werden und schubste mich während einer Verfolgungsjagd vor einen Zug."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 11:20

Sofja
"Das wird noch früh genug bestraft werden...", sagte ich.
"Und wenn es nicht hier auf Erden passiert. Er wird für seine Taten das bekommen, was er verdient."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 11:24

Jason
"Ich hätte ihn vorhin am liebsten umgebracht.", sagte ich wütend und schnaufte Laut, da ich noch voller Wut war.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 11:26

Sofja
"Er wird noch irgendwann vor dem Gericht landen. Entweder hier, oder wo anders."
"Aber gräm' dich deshalb nicht. Damit darfst du nie anfangen."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 11:33

Jason
"Er hat mein Leben zerstört, er gehört umgebracht deswegen.", sagte ich voller Zorn, "Aber wenigstens weiß ich noch was legal und was illegal ist in unserem Land." Ich ballte meine Fäuste.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 11:35

Sofja
"Shhh...", machte ich.
"Beruhig' dich mal... irgendwann wird er dafür geradestehen. Ganz gewiss... genauso wie mein Vater für seine Vergehen an meinem Bruder und für seinen Selbstmord gerade stehen musste."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 11:38

Jason
"Ja, irgendwann. Bis dahin hat er dann zich Menschen umgebracht oder sonst was. Ich würde es ihm sogar zutrauen." Ich atmete tief durch und beruhigte mich ein wenig "Du hast Recht.", sagte ich dann. Meine hauchdünnen Nerven durfte ich einfach nicht zu viel strapazieren.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 11:40

Sofja
"Möchtest du noch irgendwo hin?", fragte ich.
"Oder gehen wir die Runde fertig und... ähh... keine Ahnung."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 11:41

Jason
"Ich würde gerne wieder Heim, wenn das kein Problem für dich ist. Ich muss mich etwas ausruhen.", antwortete ich ihr und schloss meine Augen. Ich war müde.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 11:43

Sofja
"Na dann, ab mit uns nach Hause."
"Ich werde noch duschen gehen, oder baden. Das weiß ich noch nicht so genau.", sagte ich und machte mich mit ihm auf den Heimweg. Warum ich ihm das erzählte, wusste ich nicht.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 11:45

Jason
Als sie mir das erzählte, musste ich innerlich grinsen. Durch diese Aussage provozierte sie es eigentlich, dass ich sie mir nackt vorstelle. Aber wie auch immer, ich war nun eben ein Mann. Während Sofja mich Heim fuhr, ließ ich meinen Phantasien freien lauf.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 11:50

Sofja
Als wir wieder an dem Haus angelangt waren, drückte ich auf den Knopf des Liftes, der mit einem Ping die Tür öffnete. Also schob ich Jason in den Lift und und schwieg einen Moment.
"Möchtest du morgen auch bei mir frühstücken, weil irgendwie habe ich das Gefühl, dass dein Kühlschrank leer ist."
"Ich kann dich ja morgen zum Einkaufen mitnehmen."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 11:52

Jason
Ich war vertieft in meine Gedanken und registrierte erst nach einigen Sekunden, dass Sofja mich etwas gefragt hatte. "Äh ... ja, ... ähm ... klingt gut!"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 11:54

Sofja
"Wann frühstückst du denn normalerweise?", fragte ich.
"Ich geh morgens von fünf bis halb sieben laufen... und am Nachmittag von 14:30 bis 16:00 hab ich zwei Kundinnen und ich muss ins Geschäft rüber."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 11:57

Jason
Für einen kurzen Moment, wollte ich sagen, dass ich mit ihr Laufen gehen würde, denn normalerweise tat ich das auch, aber dann erinnerte ich mich daran, dass es nicht möglich war. "Um sieben.", sagte ich dann. "Ab nächsten Montag fange ich auch wieder mit der Arbeit an.", sagte ich dann etwas abwertend.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 11:59

Sofja
"Okay, dann bis morgen um sieben.", sagte ich zu ihm und sperrte meine Wohnungstür auf.
"Gute Nacht, schlaf gut und träum was Schönes."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 12:03

Jason
"Gute Nacht.", sagte ich und fuhr in meine Wohnung. Hinter mir schloss ich die Tür und sperrte zu. Ich fuhr in mein Zimmer und schaffte es irgendwie in mein Bett. Während ich mich herumwälzte entdeckte ich einen BH. Musste wohl von Janet, oder Aubrey, oder vielleicht doch Mary sein. Ich wusste nicht mehr wie mein letzter One-Night-Stand hieß, aber das war auch egal, denn ich würde die Frau nie wieder sehen. Ich schloss meine Augen und schlief sofort ein.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 12:08

Sofja
Ich hüpfte schnell unter die Dusche und stieg dann ebenfalls in mein Bett.
Kurz darauf schlief ich ein.
Ich schlief gut in dieser Nacht, bis ich um halb fünf aufwachte und mich zum Laufen umzog. Dann startete ich los.
Ziemlich leer war der Park, aber so früh ging ja keiner laufen.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 12:12

Ich wachte aus Gewohnheit um fünf auf. Mein Blick hing an der Decke und ich ließ einfach nur Gedanken kreisen. In letzter Zeit war ziemlich viel passiert und ich musste einfach mal alles ordnen. Vielleicht würde dann einiges einfacher werden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 12:18

Sofja
Als ich um halb sieben meine Wohnung aufsperrte und das Radio aufdrehte, spielten sie gerade irgendeine hochmoderne Liebesschnulze, und ich schaltete es wieder aus und holte Mr. Doublebi aus dem Käfig und begann den Tisch zu decken.
Mit Brötchen, süßen Teilchen, selbstgebackenem Brot, Obst, Marmelade, Butter, Schinken, Käse, Orangensaft, Tee, Kaffee ect...
Aber es war noch Zeit bis sieben, also setzte ich mich an meinen Flügel, der im großen Wohn- und Essbereich stand.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 12:22

Jason
Ich blickte auf die Uhr und es war schon dreiviertel sieben. Das hieß, dass ich mich beeilen sollte, aber zuerst musste ich mir mal überlegen wie ich aus dem Bett in den Stuhl kam. Nicht das er mir wieder wegrutschen würde und diesmal war ich ja viel höher. Also kletterte ich einfach vom Bett und stützte mich wie das letzte Mal in den Stuhl. Ich fuhr zum Kleiderschrank und holte mir ein alter T-Shirt von den Beatles heraus und zog es mir über. Für meine Beine nahm ich mir eine Dreiviertelhose bzw. in meinem Fall war es nun eine lange Hose. Ich putzte mir noch schnell meine Zähne, machte mir meine Haare zurecht und klingelte dann bei Sofja.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 12:26

Sofja
"Ist offen!", rief ich quer durch den Raum zu Jason. Ich wollte das Stück noch zu Ende bringen.
Aber als er dann in meiner Wohnung stand entfernte ich mich vom Klavier und setzte den Vogel auf den Tisch.
"Guten Morgen, Gut geschlafen Herr Beatles-Fan?", fragte ich ihn schmunzelnd.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 12:28

Jason
Ich grinste "Natürlich. Und wie sieht es mit der Dame und ihrem Vögelchen aus?", fragte ich und fuhr zum Tisch. "Mhm, riecht wie immer lecker." Ich musste lachen, als ich das sagte, da ich ja eigentlich erst zum zweiten Mal hier aß und deswegen 'immer' nicht so ganz gerecht war.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 12:29

Sofja
"Ziemlich...", sagte ich als ich die Eierspeise und den gebratenen Speck vom Herd holte, auf einen Teller schupfte und auf den Tisch stellte.
"Bedien dich.", sagte ich, lächelte ihn an und setzte mich zu ihm an den Tisch.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 12:32

Jason
Ich nahm mir etwas vom Speck und von den Eiern und goß mir English-Breakfast-Tea in meine Tasse. "Also du bist wirklich eine gute Köchin.", sagte ich schmatzend.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 12:49

Sofja
"Danke.", sagte ich.
"Aber ich koche, seit ich 14 bin für fünf Leute."
"Wenn du willst, kannst du deine Freundin ja auch mal mitnehmen. Also nur, falls sie das möchte.", sagte ich und meinte die Dame, die mit dem Hund aus seiner Wohnung spazierte.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 12:53

Jason
"Beneidenswert.", sagte ich und nahm einen Bissen. "Welche Freundin?", fragte ich dann. Wie kam sie denn darauf, dass ich eine Freundin hatte? Ich wäre zu einer Beziehung einfach nicht fähig und noch dazu hatte ich nie eine Freundin.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 12:55

Sofie
"Das hübsche rothaarige Ding, das letztens mit dem Hund aus deiner Wohnung spaziert ist."
"Ich dachte, das sei deine Freundin."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 12:57

Jason
Ich lachte "Das war wohl meine Schwester Emely." Dann fielen mir der Brief von ihr und der Anrufbeantworter wieder ein. Wahrscheinlich hatte sie angerufen und das nicht nur einmal, wie ich sie kannte. "Während ich im Krankenhaus war, hatte sie meinen Hund mitgenommen, nicht das er verhungert wäre."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 12:59

Sofja
"Achso.", meinte ich zu ihm.
"Das ist aber nett von ihr, sich um den Hund zu kümmern."
"Um Mr. Doublebi würde sich wohl keiner kümmern... und selbst wenn, wenn er irgendwo in der Wohnung herumspaziert, würde ihn wohl keiner finden."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 13:23

Jason
Ich blickte Sofja in die Augen "Ich würde mich um ihn kümmern. Und ich würde selbst dann weitersuchen wenn ich jedes Staubkörnchen bereits umgedreht hätte.", sagte ich und wollte es dann schon zurücknehmen, denn diese Aussage könnte meine Sympathie ihr gegenüber ausdrücken.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 13:29

Sofja
Ich musste lächeln. Es war ein herzhaftes, ernstgemeintes Lächeln.
"Danke.", sagte ich ehrlich.
"Es gibt nicht viele Menschen, die das tun würden."
"Weißt du, die meisten Menschen, gerade hier in New York sind so 'Ich-Fixiert'. Sie kümmern sich einfach nicht um andere. Aber so ist das nun einmal. Kennst du alle deine Mitbewohner hier in dem Haus? Ich nicht - die meisten sperren gar nicht auf und rufen nicht zurück."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 13:32

Jason
Ich konnte nicht anders als ihr Lächeln erwidern.
"Nein, ich kenne sie nicht. Ich hatte auch nie ein großes Interesse daran sie kennenzulernen. Bis jetzt war ich immer ein Mensch der alleine klar gekommen ist, der niemand anderen brauchte." Ein Teil von mir hoffte, dass Sofja den letzten Satz so verstehen würde, dass ich sie bräuchte. Ich kannte sie zwar noch gar nicht richtig, aber sie war von Beginn des neuen Kapitels in meinem Leben an auf meiner Seite. Aber nicht nur das, ihr herzerwärmendes Lächeln und ihre funkelnden Augen konnte ich nicht einfach von mir stoßen, ich brauchte sie.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 13:38

Sofja
"Jeder braucht einen anderen Menschen. Egal ob auf körperlicher oder geistiger Hinsicht. Ein Mensch ist ein Rudeltier."
"Wir können nicht in völliger Isolation leben, das kann gar nicht gehen.", sagte ich und biss ein Stück von der Honigmelone ab. Und patzte mich dabei an.
"Ich gehe nachher einkaufen, du kommst doch mit oder?", fragte ich und redete gleich darauf hin weiter.
"Aber ich sollte mir vorher ein anderes Kleid anziehen.", meinte ich und lugte aus dem Fenster. Es war ein schöner Frühlingstag und die Sonne schien. Kein Grund, sich zu beklagen.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 13:40

Jason
"Ich habe früher mehr oder weniger alleine gelebt.", sagte ich. Ich musste grinsen als Sofja sich anpatzte.
"Äh, ja genau. Wann wollen wir los?"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 13:42

Sofja
"Ich war immer ein Familienmensch. Mir ist die meiste Zeit langweilig, seit ich hier bin, deshalb koche ich meistens zu viel oder spiele die ganze Zeit Klavier."
"Wenn du willst, können wir jetzt gleich, ich muss nur das übrig gebliebene Essen in den Kühlschrank räumen und mir etwas anderes anziehen."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 13:44

Jason
"Ja klar, ich warte hier.", sagte ich und sah mich ein wenig in Sofjas Wohnung um. Sie war sehr geschmackvoll und wohnlich eingerichtet. Es ging nicht anders, man musste sich hier einfach wohl fühlen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 13:47

Sofja
Ich verschwand in mein Schlafzimmer, schmiss das angekleckerte Kleid in den Wäschekorb, und angelte ein beiges kurzes Kleid mit hellen Blumenmuster aus meinem Schrank, schlüpfte in meine Ballarinas, zog eine leichte, braune, Lederjacke drüber und hängte mir meine Tasche über die Schulter.
Kurz warf ich noch einen Blick in den Spiegel, schüttelte meine Haare durch und spazierte wieder ins Wohnzimmer, wo Jason schon auf mich wartete.
Dann setzte ich Mr. Doublebi wieder in den Käfig und stellte ihn ans Fenster. Er begann fröhlich zu zwitschern.
"Dann lass uns gehen."
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 13:50

Jason
"Gut siehst du aus.", sagte ich lächelnd und fuhr schon mal zum Lift, während Sofja die Tür zusperrte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 13:51

Sofja
"Danke.", sagte ich etwas verwirrt, weil ich nicht mit solch einer Aussage gerechnet hätte.
"Zum Glück ist heute Mittwoch in der Früh, da quält sich normal keiner durch Kaufhäuser.", meinte ich erfreut, weil ich nichts mehr hasste, als an Kassen anzustehen.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 13:54

Jason
"Ja, Einkaufen und Kochen lagen noch nie zu meinen Stärken. Meine Ernährung bestand hauptsächlich auch Mikrowellengerichten von der Tankstelle oder ich war irgendwo essen.", sagte ich.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von theLmariachi am So 16 März 2014 - 13:56

Sofie
"Aber sowas hat ja mit Essen gar nichts mehr zu tun.", sagte ich zu ihm und verzog das Gesicht.
avatar
theLmariachi
Admin

Anzahl der Beiträge : 2144
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Schuh des Manitu

Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gast am So 16 März 2014 - 13:57

Jason
"Na ja, wenn ich selbst kochen würde, würde ich jeden Tag wegen einer Lebensmittelvergiftung im Krankenhaus liegen. Da esse ich doch lieber so einen Fraß."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: between New York and Love

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten